Nach einem Rohrbruch sind die Möbel ein Fall für den Sperrmüll; die dekorative Tischkerze setzt das Esszimmer in Brand; nach einem Einbruch ist nicht nur der Flachbildfernseher weg, sondern auch eine Vitrine kaputt. So unterschiedlich diese Schäden sind, eines haben sie gemeinsam: Die Hausratversicherung deckt sie ab.

Über diese Police ist Ihr bewegliches Hab und Gut unter anderem gegen Feuer, Einbruch, Leitungsbrüche und Sturmschäden versichert. Wenn Sie nicht sicher sind, was alles versichert ist, stellen Sie sich vor, Sie würden Ihre Wohnung umdrehen: Alles, was herausfällt, ist versichert. Besonders bei einer teuren Einrichtung kann sich dieser Schutz lohnen.

Im Detail können sich Hausratversicherungen sehr unterscheiden. Im Grundtarif ist der Leistungsbereich oft begrenzt, lässt sich aber um diverse Zusätze erweitern. Dabei sollte aber auch der Preis stimmen.

Mit unserem Vergleichsrechner stellen wir Ihnen die günstigsten Versicherungen vor.