Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist eine Pflichtversicherung, die in erster Linie für Arbeitnehmer, deren Gehalt unter der gesetzlichen Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt, relevant ist. Sie haben die Pflicht, sich bei einer beliebigen gesetzlichen Krankenkasse zu versichern.

Ein Vergleich der Krankenkassen kann sich lohnen. Denn auch wenn die meisten Leistungen der GKV gesetzlich vorgeschrieben sind und für alle Versicherten gleich bleiben: Manche Kassen übernehmen auch weitere Kosten. Und auch wenn der allgemeine Beitragssatz fest an das Einkommen des Versicherten gebunden ist: Anfang 2015 wurde eine neue Form der Zusatzbeiträge eingeführt. Der Zusatzbeitrag, den jede Krankenkasse individuell festlegt, kann einen Unterschied von mehreren Hundert Euro im Jahr ausmachen. Mit Bonussystemen oder auch Selbstbeteiligungen lassen sich die Beiträge außerdem je nach Kasse weiter reduzieren. Mit einem übersichtlichen Vergleich aller Krankenkassen, die für Sie in Frage kommen, finden Sie schnell heraus, welche gesetzliche Krankenversicherung für Sie optimal ist.